Die homöopathische Behandlung

Wichtiges zum Ablauf der homöopathischen Behandlung in meiner Praxis:

  • Basis der Therapie ist das Erstgespräch. Hier werden alle wichtigen und relevanten Symptome ermittelt, um ein für Sie geeignetes Mittel zu finden.
    Bitte bringen Sie die Befunde Ihres behandelnden Arztes mit, falls Sie welche haben!
  • Die Erstellung des Behandlungsplanes, eine grobe Prognose und eine eingehende Beratung zu allen Fragen, die Sie haben, sind selbstverständliche Bestandteile der Behandlung.
  • Folgetermine dauern meist 20 bis 60 Minuten und finden in der Regel nach einigen Wochen oder Monaten statt. Im Akutfall können kurze tägliche Kontrollen (evtl. per Telefon) sinnvoll sein.
  • Natürlich bin ich auf Ihre Mitarbeit angewiesen, da der Erfolg auch von Ihren Beobachtungen und dem Einhalten der getroffenen Vereinbarungen abhängt.
  • Schematische oder routinemäßige Mittelgaben finden nicht statt. Dies bedeutet, dass bei jeder Beschwerde der individuelle Krankheitszustand ermittelt wird, um ein passendes Heilmittel zu finden.
  • Sie haben die Möglichkeit, bei akuten Beschwerden (z.B. Schmerzen oder Infekten) umgehend einen Termin zu bekommen (siehe Kontakt).
    In dringenden Fällen bin ich in der Regel auch an Sonn- und Feiertagen erreichbar.
  • Schweigepflicht und Datenschutz sind selbstverständlich Voraussetzung für Vertrauen und die Basis einer erfolgreichen Zusammenarbeit.​ ​