07222 / 966 466 praxis@fabian-engelhard.de

TCM – Traditionelle Chinesische Medizin

TCM ist eine über 2000 Jahre alte Heilkunst, die davon ausgeht, dass im gesunden menschlichen Körper die Lebensenergie „Qi“ frei durch den Körper fließt.
Krankheit hingegen führt die Chinesische Medizin auf eine Störung im Fließen von „Qi“ zurück. Hierbei kann eine Blockade, eine Schwäche oder eine Fülle der Lebenskräfte vorliegen.
Akupunktur, Schröpfen, Moxibustion und Ernährungslehre sind Werkzeuge dieses ganzheitlichen Systems, die in meiner Praxis eingesetzt werden.

Ziel dieser Methoden der TCM ist es, das „Qi“ im Menschen zu regulieren und wieder in Fluss zu bringen. Somit wird ein harmonisches Gleichgewicht wiederhergestellt, was Gesundheit bedeutet.

Diese Heilkunde bedient sich, ähnlich wie die Homöopathie, eines sehr alten und großen Erfahrungsschatzes. Wissenschaftlich anerkannt ist die Akupunktur jedoch bis zum heutigen Tage noch nicht.